In der Hand der Peiniger, Teil 6 (hart)

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Amateur

In der Hand der Peiniger, Teil 6 (hart)Nachdem er sich auf Grund der Übertragungen aus Deutschland mehrmals selbst befriedigt hatte, wollte sich der Chef-Peiniger wieder seinen Opfern hier im Gefängnis widmen, sie durften sich lange genug ausruhen, es war Zeit für die nächste Lektion.Karsten, Sylvie und ich wurden wieder in den Raum geführt, natürlich nach wie vor nackt. Irgendwie beschlich mich das Gefühl, dass wir nie wieder Kleidung am Leib haben würden.Karsten und ich wurden wieder mit den Händen nach oben an die Decke des dunklen Raumes gebunden, die Beine wurden gespreizt. Sylvie dagegen wurde auf einen kleinen Tisch, etwa 1 Meter mal 1 Meter gebunden. Ihr Kopf hing runter und ihre beiden Beine, mit einer Spreizstange auseinander gezogen, wurden mit Hilde eines Flaschenzuges nach oben gezogen. Ihre Muschi und der Arsch, als auch Ihr Kopf auf der anderen Seite des Tisches, waren nun etwa einen Meter über dem Boden einsatzbereit. Karsten und ich standen cirka einen Meter von Ihr entfernt, sicher damit wir alles gut beobachten konnten.Der Oberaufseher grinste und sagte uns, dass er es etwas bereut, dass wir bisher so leiden mussten und daher würden wir jetzt eine kleine Entspannung bekommen, doch irgendetwas sagte mir, dass nichts Gutes hinter dieser Aussage stecken konnte.Es wurden sechs nackte weibliche Gefangene in den Raum geführt, alle nackt und tatsächlich auch mit sehr geilen Körpern ausgestattet. Jeweils zwei der Frauen kümmerten sich um meinen Sohn, meine Tochter und mich, Sylvie wurde von der einen sehr intensiv zwischen den Beinen geleckt und die andere massierte ihre Brüste, sie fing an zu stöhnen, denn die beiden Gefangenen machten Ihre Sache sehr gut. Ich hätte wahrscheinlich alleine von dem Anblick einen Ständer bekommen, aber dadurch dass eine der Frauen meine Eier leckte und die andere meinen Anus fingerte, war ich chancenlos dieses nevşehir escort bayan Gefühl zu unterdrücken, das Gleiche passierte auch meinem Sohn der ebenfalls einen harten Schwanz hatte.Sylvie wand sich und stöhnte immer lauter, sie wurde geiler und geiler, die sechs Frauen leisteten gute Arbeit. Hocherfreut und ebenfalls mit irigiertem Schwanz beobachtete unser Peiniger das Geschehen.Sylve sah zu ihm rüber ” Bitte fick mich doch endlich, ich halts nicht mehr aus”. Wie konnte sie das nur tun, sie wollte sich diesem Mistkerl einfach so hingeben, aber bevor ich darüber weiter nachdenken konnte, spürte ich die Zunge meiner Gespielin an meiner Schwanzspitze und ich fing selber an zu stöhnen und wünschte mir grade auch abspritzen zu dürfen, ich wurde geiler und geiler und ein Blick rüber zu meinem Sohn zeigte mit deutlich, dass es ihm nicht anders ging.Wir alle drei stöhnten und zappelten in unseren Fesseln. Für einen kurzen Moment schämte ich mich dafür, dass wir uns so gehen liessen, aber im Grunde hatten wir keine Chance der Gegenwehr.Die zwei Frauen die Ihren Job bei meiner Tochter machten, konzentrierten sich nun auf Ihre Brüste und Ihr Gesicht. Die eine massierte intensiv die Brüste, die andere küsste Sylvie und steckte ihre Zunge in die Ohren und leckte an ihrem Hals. Ich hörte sie nur immer wieder hauchen ” Bitte fickt mich doch ” und ihr Becken hob und senkte sich dabei. “Man sehen was sich machen lässt” hörte ich den Peiniger sagen. Er liess zwei seiner Männer kommen die Karsten losbanden und die ihn auf den Boden, kniehend direkt vor Sylvies Muschi platzierten. Sein Gesicht war etwa 2 cm von Ihrem Schoss entfernt, es dauerte nur 2-3 Sekunden und er fing an an Sylvies Schamlippen zu lecken , er vergrub seine Zunge tief in Ihrer Muschi und mit seiner rechten Hand war er an seinem Schwanz. Meine Tochter stöhnte und jappste und bei escort nevşehir diesem Anblick wippte mein Schwanz hektisch auf und ab.Plötzlich hoben die Männer Karsten hoch und zerrten Ihn zu Sylvies Kopf, ohne dass sie irgendwas un mussten schob er Sylvie seinen vor Geilheit tropfenden Schwan in den Mund, dien sie gierig aufnahm und sofort anfing zu saugen und zu lutschen. Diese Geräusch eines Schwanzes der ausgesaugt wird machte mich noch geiler und es war erstaunlich, dass das überaupt noch möglich war.Die Männer banden mich nun auch los und stellten mich direkt zwischen die Beine von Sylvie und schoben mich auf sie zu, in meinem Hirn explodierten die Synapsen doch schliesslich leistere ich keinen Widerstand mehr, der ohnehin sehr gering war. Ich begann sie zu ficken und nach 20 oder 30 Sekunden kamen sowohl mein Sohn als auch ich. Auch meine Tochter hatte ihren Orgasmus, jedenfalls konnte man davon ausgehen bei den verzückten Geräuschen die sie machte.Nach dieser Aktion wurden Karsten und ich auf einen schweren Holzstuhl gesetzt und dort gefesselt, wir beiden konnten es nicht fassen, was grade geschah, ich hatte Tränen in en Augen und auch Karsten blickte verzweifelt auf seine Schwester. Sylvie wurde ebenfalls auf einen Stuhl gesetzt und direkt vor den Tisch geschoben an dem sie eben Ihren Orgasmus hatte.Der Oberaufseher, der gerade, nachdem er sich einen runtergeholt hatte, seinen Schwanz wieder einpackte, sagte, dass wir verdammt perverse Schweine sind, alle Drei und es nun dringend zu einer drastischen Bestrafung kommen muss, solche Dinge könne er nicht durchgehen lassen.Wäre ich frei gewesen hätte ich ihm den Hals umgedreht.Von seinen Männern liess er nun meine und die Eier meines Sohn straff abbinden, sie leuchteten rot und sahen aus als würden sie jeden Moment platzen. Das Gleiche geschah mit den Eutern meiner Tochter, auch Ihre nevşehir escort beiden Titten wurden stramm zusamengebunden und leuchteten lila-rötlich.Ichkonnte nicht glauben was passierte, doch mehrere Männer drückten nun die Euter meiner Tochter auf den Tisch vor ihr und ein anderer trieb jeweils einen langen sehr spitzen Nagel durch Ihre Titten und nagelte sie an die Tischplatte. Ihr Geschrei ist duch nichts zu beschreiben, ich schrie wilde Flüche aus und konnte es kaum glauben, doch hatte kaum Zeit darüber nachzudenken, denn nun kamen die Männer auf mich und meinen Sohn zu und nagelten unsere Eier an die Sitzflächen des Stuhls. Wir stimmten nun in das Geschrei meiner Tochter mit ein. Der Aufseher grinste, murmelte etwas von gerechter Strafe und verliess den Raum, das Geschrei machte ihn zwar geil aber die Dezibelzahl war ihm doch etwas zu hoch.Er liess uns etwa 20 Minuten in diesem Zustand alleine und teilte seinen Häftlingen per Lautsprecher inzwischen mit, dass sie heute ausnahmsweise 4 Sunden Hofgang hätten, es würde eine Überaschung geben.Der Aufseher liess uns nun medizinisch versorgen, schliesslich wollte er noch viel Spass mit uns haben, bzw. einen guten Preis auf dem Sklavenmarkt für weisse Europäer erzielen. Natürlich waren auch die Nägel die unsere Eier und Euter durchbohrten im Vorfeld sterilisiert worden. Keiner soll ihm nachsagen, dass er nicht auf seine Ware achten würde. Er lachte lauthals bei dieser Vorstellung.Wir wurden nun nach unten in den Gefängnishof gebracht. Sylvie, Karsten und ich wurden jeweils auf einen Bock geschnallt und so positioniert, dass alle Löcher frei zugänglich waren. Wir alle drei bettelten um Gnade und flehten den Mann an, uns gehen zu lassen, als Antwort liess er die Gefängnisszellen öffnen und etwa 200 männliche Gefangene wurden auf den Hof gelassen. 4 Stunden lang waren wir und unsere Löcher den sexuell ausgehungerten Männern ausgeliefert. Eine halbe Stunde beobachtete der Peinger wie wir gefickt und wie ein Schwanz nach dem anderen in unseren Mündern versenkt wurde, dann setzte er sich an seinen PC und verfolgte weiter die Entwicklung seiner beiden anderen Sklavinnen.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Yer işareti koy Kalıcı Bağlantı.

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.