Hannes ist Schuld!

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Amateur

Hannes ist Schuld!Eigentlich kam in 2010 alles zusammen! Erst spielte das Auto im Sommer verrückt, dann hatte der Wohnwagen einen Schaden. Als wir eigentlich alles wieder auf die Reihe hatten und uns auf den Urlaub in Kroatien freuen konnten, kam dieser Auftrag dazwischen.Meine Frau bekam keinen Urlaub! Zum Glück konnte ich meinen Urlaub dann auch noch umlegen so dass wir gesagt haben da kommt dann fahren wir Ende August noch nach Kroatien! Da sollte es einen tollen Campingplatz ganz unten in Istrien geben. Noch weiter südlich als das nette Örtchen Pula.Also machten wir uns mit Wohnwagen auf dem Weg nach Kroatien und nach einer total entspannten Anreise kam wir dort auf diesen einfachen Campingplatz an. Wer uns kennt weiß ja dass wir nur auf FKK Campingplätze gehen. Dieser Campingplatz war zweigeteilt, die eine Hälfte war Textil das heißt angezogen, die andere Hälfte war FKK. Bei der Platzwahl gab es schon fast keine zwei Möglichkeiten denn der Platz war gut gefüllt. Im oberen Teil haben wir noch einen ein ganz tolles Plätzchen gefunden da konnten wir uns an Wohnwagen mit Blick aufs Meer hinstellen und der stand mit dem Heck ganz in der Nähe des Hecks eines anderen Wohnwagen.In den Wohnwagen wohnte Hannes und seine kleine Familie. Hannes und seine Eva und der dreijährige Sohn.Hannes war Bodybuilder,189 groß und hatten einen netten 8 cm uncut, Eva war eben so groß und gertenschlank, Brüste: Fehlanzeige, Nippel und Schamlippen für 3!! Es dauerte auch keine zwei Tage und wir waren schon auf du und haben uns hervorragend verstanden. Das ist ja bei FKK-Camping auch Gang und Gäbe dass man sich dann ziemlich schnell nahe kommt. Am dritten Abend haben wir uns dann zum Grillen getroffen, hatten richtig schön Fisch vom Wochenmarkt geholt und schöne kroatische Leckereien und haben dann bis spät in die Nacht Wein getrunken .Die Eva, Hannes seine Frau war eine hervorragende Köchin. Sie machte einen wunderbaren Salat und selbst Pommes auch! Die Stimmung war auch sehr offen und locker und wir haben gescherzt oder die ein oder andere anzügliche Bemerkung gemacht. Als wir uns dann verabschiedeten sind wir noch kurz einmal zur Toilette und dann rein in den Wohnwagen. Irgendwie hat mich die Eva richtig schön angemacht so dass ich zu meiner Frau gesagt habe ich glaube ich muss heute Abend noch richtig spritzen! Da auch sie anscheinend richtig angetan war haben wir richtig schön gevögelt. Der nächste Tag lief einfach mit einem sehr späten Frühstück sehr geruhsam ab. Wir haben einen kleinen Ausflug nach Pula gemacht da das Wetter auch so ein bisschen bewölkt war. Als wir dann am frühen Nachmittag zurück haben schien die Sonne wieder vom Himmel und wir haben sofort die Klamotten runter gerissen und sind ins Wasser rein und haben den Tag einfach genossen.Am Abend dann nach dem Abendessen bin ich mit unserem Geschirr zum Waschhaus gegangen und wollte das Geschirr abwaschen. Hannes war auch schon da, war zum Abwaschen verdonnert. Wir haben dann schnell ein wenig gescherzt geredet. Hannes sagte dann komm doch heute noch mal, ich habe nur ein bisschen weinen über von gestern Abend dann trinken wir noch einen. Da unsere Frauen aber am letzten Abend schon bisschen mehr getrunken haben verabschiedeten sich Eva und meine Frau schnell ins Bettchen so dass ich mit Hannes noch draußen gesessen habe. Nachdem Hannes sein Wein leer war, bin ich noch mal schnell rüber in meinen sakarya escort Wohnwagen und habe noch von uns ein Fläschchen geholt !! nach dieser zweiten Flasche Wein wurde es denn schon ein wenig redseliger. Hannes und ich sind dann zur Toilette gegangen, denn der Wein wollte auch wieder raus. Wir standen dann beide nebeneinander am Pinkelbecken als er dann mit einmal zu mir rüber schaute und sagte bei euch ging das gestern Abend aber noch richtig gut zur Sache! Ich sagte erstaunt: waren wir so laut? Nein antwortete er, ich bin durch Zufall gerade unter eurem Fenster hergegangen ich wollte noch mal zur Toilette da konnte man das hören! Er sagte dann: ja man konnte aber durch die Zugezogenen Vorhänge nichts sehen. Ein leises schade folgte! Erstaunt habe ich ihn angeschaut wieso schade? Möchtest du gerne zuschauen? Er schaute mich an und sagte ja das hätte ich schon gerne, ich gucke schon gerne mal zu!Im ersten Moment war ich ein wenig baff, jedoch dann schien es mir irgendwie ok, der Wein kann natürlich auch daran schuld haben. Als wir dann zu unserem Wohnwagen zurückgingen, habe ich ihm gesagt ja dass ich das denke dass heute Abend nichts mehr tut, da meine Frau ja wahrscheinlich schlafen wird, aber ich mache ganz einfach gleich leise mal die Jalousie nach oben und da können wir ja mal schauen was noch geht. Als ich Hannes verlassen habe war er am strahlen und ich glaube in seiner kurzen Sporthose konnte ich schon eine Beule erkennen.Ich bin dann in die unseren Wohnwagen wo meine Frau schon am Schlafen war und habe ganz leise die Verdunkelung Jalousie nach oben gemacht sodass man reinschauen konnte.Es war nur noch das Mückenrollo unten und im vorderen Teil des Wohnwagens habe ich Licht angelassen sodass man bisschen was sehen konnte.Ich habe mich dann zu meiner Frau gelegt die natürlich aufgrund der Wärme nackt war und habe ja ein wenig am Busen gespielt. Sie wachte auf von der Spielerei und war im ersten Moment gar nicht entzückt aber nach 2-3 mal ziehen an ihren steifen Warzen schoss ihr die Feuchtigkeit ein.Meine Frau war schon immer so, man brauchte sie eigentlich gar nicht lange überreden. Durch diese ganze Reederei mit Hannes und so weiter war ich auch schon ziemlich steif als sie meinen Schwanz in den Mund nahm. Ich spielte an ihrer Muschi mit dem Finger kniete auf dem Bett und sie hatte meinen Schwanz im Mund es dauerte gar nicht lange und dann stiegen mir die Säfte nach oben. Ich konnte ihn gerade noch aus ihrem Mund rausziehen als ich abgespritzt habe. Meine Frau war ganz erstaunt. Was hat dich denn so geil gemacht sorry sagte ich aber ich konnte irgendwie nicht länger aufhalten Hannes und Eva haben mich irgendwie heute total angemacht! Ich habe mich dann ins Bett gelegt und bin auch schon ziemlich schnell so eingeschlafen. Als ich am nächsten Morgen nach dem Frühstück zum Strand runter ging kam mir Hannes entgegen… mit einem breiten Grinsen. Da seine Eva und der Junge auch dabei waren konnte er nicht frei reden raunte mir aber im Vorbeigehen zu ich komme nachher mal gerade vorbei. Als wir am Nachmittag vom Strand wieder hoch kamen, flitze Hannes rüber und sagte: Mensch ich habe ein neues Bier gekauft wollen wir das mal gerade probieren? Okay sagte ich komme gleich rüber. Eva und der Junge ging noch mal wieder zum Strand runter und nahmen auch meine Frau gleich wiedermit so dass wir beide dann allein waren. Kaum escort sakarya waren sie weg sagte Hannes zu mir danke danke für die geile Schau!Ich habe lange nicht so was geiles gesehen.Ich schaue die mit großen Augen an: Aber das war doch etwas ganz Normales meine Frau hat mir ein geblasen und ich bin nur gekommen! Ja aber egal sagte Hannes das war das absolut größte. Ich konnte dann garnichts machen ich wurde steif! Als wir da so auf unseren Stühlen gesessen haben nackt wie wir geschaffen worden sind, bekam ich mit einmal einen Ständer – ich probierte den auch gar nicht groß zu verdecken!Hannes sagte dann zu mir ich hole noch ein Bier und als er aufstand, habe ich gesehen dass auch er richtig steif war!Zum Glück waren unsere Plätze, da die Wohnwagen zueinander standen, nicht von anderen einsehbar. So kam Aus seinen netten 8 cm uncut wurde ein super süsser 15×3!!!Hannes kam mit zwei gekühlten Bier und einem Ständer wieder aus dem Wohnwagen! Als er sich an den Tisch setzte bin ich aufgestanden und habe ihm meinen gezeigt und gesagt wenn du mit einem Ständer rumläufst kann ich hier auch mit einem Ständer rumlaufen!. Wir fingen beide an zu grinsen. Dann habe ich zu ihm gesagt: gleiches Recht für alle, denn auch mich macht die Vorstellung ganz schön an dich und Eva beim ficken zuzuschauen!Ja sagte Hannes, das gibt ein Problem! Eva ist nicht ganz so wuschig, und zweitens lässt sie das Licht nie an. Aber wenn du heute Abend etwas machen würdest und dann dabei das Licht anlassen würdest dann wäre ich dir echt dankbar und wird auch mich erkenntlich zeigen. Als ich dann nach dem Abendessen und dem üblichen großen Spaziergang an der Promenade wieder am Wohnwagen war, haben meine Frau und ich noch ein schönes Fläschchen Wein aufgemacht bevor wir in den Wohnwagen gegangen sind.Da meine Frau am letzten Abend leer ausgegangen ist, war sie entsprechend geil. Die Sonne das Gute Abendessen und der Wein Taten das übrige dabei. Ich habe dann natürlich die hintere Jalousie aufgelassen und das Licht im Bad unseres Wohnwagens angelassen so damit unser Bett schön hell war. Unser Sex sehr gut! Alles was man sich so wünscht war dabei! Meine Frau ist da sehr genießerisch aber auch eine große Gönnerin! So kam unsere beiden Münder zum Einsatz, unsere beiden Dildos hatten richtig viel zu tun und wir haben dann auch herrlich gevögelt. Da ich anscheinend auch recht gut war fragte mich meine Frau zum Ende was ich denn jetzt gerne hätte! Ich sagte zu ihr am liebsten hätte ich jetzt den kleinen Dildo im Hintern und würde dir gerne auf die Brust spritzen! Sie befeuchtete den kleinen Dildo kurz mit Muschisaft, und schob ihn mir rein! Es dauerte keine zehn Sekunden und es kam mir wie verrückt.Total ermattet liegt wir beiden und dann aufs Bett.Ich sage zu ihr dann ich gehe noch einmal zum Duschhaus raus ich muss mich ab duschen. Als ich dann aus dem Wohnwagen raus ging kam mir im Dunkeln Hannes entgegen. Er strahlte mich an und sagte das war ja das absolute Highlight! Dass du dich von deiner Frau in Arsch ficken lässt der Hammer! Ich gucke die mit großen Augen an, wieso in den Arsch ficken sie hat mir doch nur den Dildo reingesteckt.Erst dann habe ich gesehen dass Hannes, der im Dunkeln hinter unserem Wohnwagen gestanden hat, vollkommen steif war.Wo ich seinen steifen Schwanz gesehen haben zuckte es bei mir auch schon wieder und ich wurde auch hart. Da standen wir sakarya escort bayan beiden Experten jetzt im Dunkeln zwischen unseren beiden Wohnwagen, beide mit einem Ständer! Hannes guckte mich an und sagte lass es einfach gefallen! Dann ging er von mir in die Knie nahm einen schleimigen schmierigen Schwanz in den Mund und leckte ihn sauber. Ob es nun lecken war oder saugen oder rubbeln, keine Ahnung, aber innerhalb kürzester Zeit war ich wieder knallharte und spritz bereit. Das habe ich ihm auch kurz gesagt aber er schüttelte nur mit dem Kopf. Als ich dann kam schluckte er mich komplett! Wir sind dann beide zusammen zur Toilette gegangen haben geduscht dort und wir sind wieder zurück in unsere Wohnwagen. Gesprochen haben wir da nicht mehr. Die nächsten beiden Tage habe ich Hannes und Eva fast gar nicht gesehen die beiden hatten zwei Tagesausflüge ab dem Campingplatz zu irgendwelchen National Parks und Höhlen gebucht. Die letzte gemeinsame Woche und des Aufenthaltes lief eigentlich nach dem gleichen Schema ab. Wenn wir Sex hatten, haben wir einfach das Licht angelassen im Wohnwagen und haben herrlich guten Sex gehabt. Der Sex war vielleicht auch so gut weil ich ganz genau wusste wenn ich jetzt gut gekommen bin um mich ein bisschen erholt habe, steht draußen Hannes mit seinem Leckermäulchen und macht mir meinen Schwanz richtig schön sauber und sorgt dafür dass ich noch mal Spritze! Am vorletzten Abend fragte mich Hannes, ob es vielleicht möglich wäre dass er sich einmal um seinen kleinen Dildo ausleihen könnte. Natürlich sagte ich wofür brauchst du den denn? Für Eva? Nein sagte er für mich, ich möchte das mal so haben wie du es hast. Bevor wir zusammen zum Abendessen los marschiert sind, habe ich ihm klammheimlich den Dildo in die Hand gedrückt. Das ist nur so ein kleiner schwarzer der spitz zulaufend ist vielleicht 12 cm vorne an der Spitze 2 cm und der danach hinten etwas dicker wird – ein richtig geiler Anal Dildo. Wir haben an dem Abend in dem Restaurant richtig viel guten kroatischen Wein getrunken! Die Stimmung war auch sehr gelöst. Als wir dann frühmorgens zur richtigen Wohnwagen torkelten, schlief der Kleine schon bei Hannes auf dem Arm, und wurde dann auch schnell ins Bett gelegt.Wir haben dann bei uns noch ein wenig weiter. Als ich später aus dem Fenster schaute traut ich meinen Augen kaum.Bei Hannes und Eva war Licht an im Wohnwagen, Hannes und Eva waren zum ersten Mal öffentlich am ficken. Denn er hatte die Jalousien auch nicht runter lassen.Ich sag zu meiner Frau, die beiden sind am ficken und dann habe ich das mit meiner Frau zusammen angeschaut. Eva, die sonst so ruhige prüde Dame, ging mit Alkohol richtig Steil und Hannes saß von hinten drauf vögelte sie fickte sie mit dem Dildo und hat die komplett wuschig gemacht. Ich bin da mit meiner Frau in den Wohnwagen und wir haben auch noch Sex gehabt. Später als ich zur Dusche ging, ich glaube es war schon 2:30 Uhr morgens stand Hannes draußen und wartete auf mich. Wir beiden sind dann zusammen zum Duschhaus gegangen und gleich in die Dusche rein. Schnell hatte er mir den Dildo ohne groß rum zu fragen gleich zwischen die Backen geschoben. Als er merkte wie einfach und das leicht ging dreht er mich um und kurze Zeit später merkte ich sein hartes Ding in mir war. Er brauchte gar nicht lange um zu kommen, jedenfalls genügend Zeit mich so geil zu machen dass auch ich ihn gepackt und auch bestiegen habe!Er war auch durch die Vögelei mit seiner Frau so geil dass das so einfach war. Tja den letzten Tag haben wir noch mal mit herrlichen Sex verbracht und seitdem mag ich beides Männer und Frauen wie schon sagteHannes ist Schuld!

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Yer işareti koy Kalıcı Bağlantı.

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.