Fick im Krankenhaus

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Anal

Fick im KrankenhausHi hatte mal wieder nach sehr langer Zeit ein geiles Erlebnis.Mein Mann liegt seit 6 Wochen mit einem komplizierten Knöchelbruch im Krankenhaus.Nachdem ich momentan auch keine Fremdficks finde war ich natürlich schon länger dauergeil.Ich besuchte mal wieder nach der Arbeit meinen Mann der mit einem 72 jährigen Rentner im Zimmer lag.Jedesmal wenn ich ihn besuche fallen dem die Augen raus wenn ich im kurzen Röckchen hereinkomme.Nachdem wir etwas Smalltalk machten bemerkte ich das der Zimmergenosse meines Mannes wohl schlief was mich auf die Idee brachte bei meinem Mann mal unter die Bettdecke zu fassen.Zuerst protestierte er leise aber sein Schwanz wurde durch jede weitere Berührung immer härter und stand dann stramm wie Beton.Langsam lies seine Gegenwehr nach und ich massierte mit der Hand immer weiter und drehte mich immer wieder mal zu seinem Bettnachbarn um mich zu vergewissern das er noch schlief.Doch plötzlich sah ich ein kurzes Blintzeln von ihm. Der kleine alte Lustmolch spannte.Na warte du alter Sack dachte ich.ich beendete die Handmassage bei meinem Mann und schob meinen Kopf unter seine Bettdecke und meinen Po provakativ nach hinten oben.Falls er nun wieder spannte sah er direkt in mein Dreieck da ich sehr selten Unterwäsche trug wie auch an diesem Tag.Ich blies also den Schwanz meines Mannes und der verschärfte die Lage auch noch ungewollt indem ordu escort bayan er mit seiner hand an meinen Arsch fasste wobei der kurze Rock noch höher rutsche somit war mein Fötzchen und der Po nun total blank.Allerdings war sich mein Mann unseres Spanners nicht bewusst und hatte eh vor Genuss die Augen zu.Ich fühlte nun wie sich die Säfte meines Mannes immer mehr stauten und auch bei mir lief schon der ein oder andere Tropfen mein Bein entlang herab.dann entlud er sich in einem Schwall aus Sperma in meinen Mund. Alles aufnehmend streifte ich meine Lippen entlang seines Schaftes und seiner Eichel damit auch ja kein Tropfen verloren ging. Richtete mich auf und streifte meinen Rock zurecht, während mein Mann sich wieder bedeckte und die Decke richtete.Als ich sein Sperma gerade zu schlucken begann öffnete sich die Tür und 2 Pflegerinnen betraten den Raum um meinen Mann zu einer Untersuchung ab zu holen. Puh das war knapp dachte ich.Nun sah ich auch das sein Bettnachbar gänzlich wach war und so tat als wäre nichts geschehen.Die Pflegerinnen gaben mir zu verstehen das es nur eine halbe Stunde dauern würde und ich warten könne was ich auch tat.Als sich die Tür schloss sah ich seinen Bettnachbarn an und sagte zu ihm”Und hat dir kleinem Spanner die Vorstellung gefallen?”Er wurde rot und begann zu stottern “äh was äh meinen sie””das weist du doch genau ” ging auf ihn escort ordu zu fasste unter seine Bettdecke und in seinen Pyjama.”Du kleiner Spanner hast ja einen Steiffen”, wobei ich mit der anderen Hand die Bettdecke zur Seite schlug und seinen eregierten Schwanz sah.Durchschnittsgrösse mit grauen strubbeligen Schamhaaren aussen rum.Ich war aber nun so aufgegeilt und schon nass das ich ficken wollte. Mein Mann hatte ja seine Ladung schon losbekommen aber ich war immer noch ungefickt.Ich hob ein Knie auf sein Bett schob den Rock hoch und schwang das andere Bein über ihn.Ihn packte die blanke Panik seinen Augen zu Urteilen. So etwas war ihm bestimmt noch nie passiert.Dennoch machte er nichts wieso auch immer , weil er auch geil war oder zu verduzt es war mir egal.Ich nahm seinen Schwanz platzierte ihn zwischen meinen Beinen und führte ihn in mein Loch ein.Mit einem tiefen Seufzer schob ich ihn bis auf Anschlag rein.So verharrte ich kurz und genoss das Gefühl mal wieder einen Schwanz im Fötzchen zu haben wenn auch einen ziemlich alten aber das war mir egal und es war ein herrliches Gefühl.Wieder sah ich ihn an und nun wich seine Panik einem Ausdruck der Zufriedenheit und Geilheit.Ich bewegte mich nun auf ihm auf und ab und rieb die Innenseiten meiner Fotze an seinem Stab.”Fass mich an ” herrschte ich ihn an und sofort bewegten sich seine Hände an meine Titten und den Arsch.ich ordu escort genoss nun jeden Stoss den ich mir mit seinem Schwanz versetzte. Ich schloss die Augen während er meine Titten und den Arsch mit seinen Händen bearbeitete.Plötzlich ging die Tür auf und ein Pfleger betrat den Raum was uns abprupt stoppen lies.Irritiert sah uns der Pfleger an. ich sass auf dem Mann mit herabgelassenen Hosen und eine Titte hing aus meinem Shirt.”Bitte steigen sie da runter dies ist hier kein Puff ” meinte er.ich glitt langsam und etwas widerwillig vom Schwanz des alten Mannes dessen Teil noch immer stramm nach oben stand während eine Titte immer noch bei mir raus hing was den Pfleger veranlasste seinen Blick immer wieder vom Schwanz des alten Mannes zu meiner Titte zu wechseln.ich richtete mich zurecht und meinte zum Pfleger dann”Ich wollte ja nur helfen””Machen sie das bitte woanders” meinte er stellte das Essen für meinen Mann und dessen Bettnachbarn hin und ging.Nun fing der alte Mann an zu betteln das ich ihm doch auch noch einen blasen solle da er nun so geil wäre.Ja das konnte man auch an seiner immer noch starken Errektion sehen.Ich ging um sein Bett rum in eine nicht einsehbare Ecke und wies ihn an sich vor mich zu stellen.Schob seine Hose zur Seite und blies ihm einen während seine haare am Sack in meinen Mund hingen.Es dauerte aber nicht lange und erneut bahnte sich ein Schwall Sperma den Weg in meinen Mund.Erschöpft sank der alte Mann in sein bett während ich das Sperma langsam meine Kehle hinab in meinen Magen rinnen lies.Ich machte mich dann im Bad kurz zurecht als auch mein Mann wieder zurückkam

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Yer işareti koy Kalıcı Bağlantı.

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.