Der Erstehilfekurs

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Amateur

Der ErstehilfekursHallo zusammen ,Diese Geschichte stammt aus der Fantasie meiner Freundin. Immer wieder sprechen wir über unsere sexuellen Fantasien und machen uns damit gegenseitig scharf . Aber diese Fantasie fand ich besonders ansprechend und deswegen wollte ich sie hier veröffentlichen und euch daran teilhaben lassen .Unsere Namen habe ich geändert, und der Rest ist eine Mischung aus Realität und Fantasie .Es war mal wieder soweit . Ich musste für meine Arbeit meinen Erstehilfeschein auffrischen . Das mussten eine Handvoll Leute aus unserer Firma alle zwei jahre tun . Für mich war das sehr nervig denn dieser Kurs fand immer auf einem Samstag statt .Ich hatte selbstverständlich Samstags immer was besseres vor . Und gerade an diesem Samstag sollte es schön warm werden .Eigentlich wollten meine Ehefrau und ich mal wieder zum See zum schwimmen fahren ..Aber jetzt wusste ich daraus wird wohl nichts !”Naja” dachte ich mir. “Es nützt ja nix” und machte mich dann am Samstag morgen um ca 8:20 Uhr auf den Weg in die benachbarte Stadt zum dort anliegenden Roten Kreuz . Als ich dort ankam standen da schon ein paar Leute. Überwiegend Männer und nur zwei Frauen vom Typ “Mauerblume”. Also in etwa so wie meine Ehefrau die wohl noch zu Hause im Bett lag .Ich stellte mich etwas abseits der Gruppe hin und steckte mir noch eine Zigarette an .Mir viel das warten schwer ,denn ich dachte daran wie ich meine Freizeit hätte anders nutzen können .Jetzt war es ca zehn Minuten vor neun und da fuhr ein weisser Audi A2 vor. Ich dachte mir das wird wohl Person sein die hier den Kurs leiten wird. Aus der Distanz konnte ich sehen das es wohl eine Sie mit langen blonden Haaren ist . Als sie dann Ausstieg dachte ich mir “Wow! Wenigstens noch was fürs Auge heute “! Sie war ca 170-175 cm gross ,etwas kerniger und hatte wirklich schöne lange blonde Haare. Sie trug einen schwarzen ungefähr Knie langen Rock und eine weiße Bluse.Die Bluse war schön eng so das mann ihren Busen darunter gut erkenne konnte .Sie ging zum Kofferraum um daraus einen Koffer zu holen dabei beugte sie sich etwas vor und ich dachte mir “mein lieber Schwan, hat die ein geilen Arsch “Mit dem Koffer in der Hand ging sie auf den Eingang des Gebäudes zu. Ich stande auf ihren Weg. Und wie sie so auf mich zukam musterte sie mich von unten bis oben, fing an zu lächeln und sagte ” guten Morgen, sie warten wohl schon auf mich ” Ich erwiderte mit einem Lächeln ” ja ,ich warte nur auf sie ” und zwinkerte ihr zu . Ihr Lächeln wurde größer und sie sagte im vorbei gehen “dann kommen sie und wir bringen den langweiligen Teil hinter uns “Die anderen Leute die dort standen begrüßte sie nur mit einem ” Hallo zusammen” .Sie schloss die Tür auf und bat jeden herein zu treten . Ich kam als letzter ,denn ich hatte die Kippe noch nicht ganz aufgeraucht. Sie hielt mir die Tür auf und sagte mit einem breiten Grinsen im Gesicht ” nun aber flott junger Mann “Ich trat die Kippe aus und setzte mich dann in Bewegung. In den paar Schritten begutachtete sie mich wieder von unten bis oben .Ich lächelte zurück,sagte “Danke” und roch im vorbei gehen ihr Parfum. Es roch süßlich, ein wenig wie der Frühling. Der Geruch war mir genau wie die Dame auf Anhieb sympathisch. Als ich dann die Räumlichkeiten betrat , war nur ganz vorne noch ein Platz frei , und ich dachte mir “ja toll” . “Hier kann ich mir noch nicht einmal Die Zeit mit dem Handy vertreiben “. Ich nahm Platz und hoffte das der Tag schnell vorüber gehen würde .Der Raum war alt und hatte den Flair eines Kellers aber die nette Dame vorne brachte “Licht in den saal” .Sie begrüßte alle noch einmal und stellte sich vor . Sie hieß Jasmin Hoffmann und war Krankenwagen Fahrerin. Ich dachte mir nur ,” bei dir hätte ich auch gerne mal einen Unfall und würde mich gerne von dir versorgen lassen “. Jeder in diesem Raum stellte sich der Gemeinschaft vor und ich fing an von Gott und der Welt zu träumen . Ich war voll im Gedanken und auf einmal hörte ich die Dame vorne nur fragen ” und sie sind ?” Jetzt war ich an der Reihe. “Na toll” dachte ich . Aber ich musste mich auch vorstellen . “Hallo zusammen ich bin der Frank Schnitzer” Sie lächelte und sagte :”Frank, schön yozgat escort das du da bist “Ich kam mir etwas blöd vor ,denn sowas hat sie zu keinem anderen aus der Gruppe gesagt !Jetzt ging der Kurs so langsam los. Frau Hoffmann arbeitete Thema für Thema ab. Mir war total langweilig und so träumte ich wieder so vor mich hin . Ich fragte mich wie wohl die Titten von ihr aussahen ?Ich begutachtete die Dame immer wieder . Besonders ihren Busen der sich in der Bluse sehr schön abzeichnete . Auch sie schaute mich immer wieder an und so kreuzten sich unsere Blicke das ein oder andere Mal. Nach etwa eine Stunde fragte sie, ob die Gruppe mal eine Raucherpause machen wolle?Alle bejarten dies. Die Themen waren ziemlich trocken sodas selbst die Leute die nicht rauchten ,gerne ein Pause machen wollten . Ich stand draußen mit zwei anderen Typen,wir hielten ein wenig Smalltalk und rauchten uns eine Zigarette. Einer von den beiden ,Andreas hieß er glaub ich,sagte auf einmal “ich glaube die schöne Frau Hoffmann hat ein Besen an dir gefressen”Ich fragte ihn wie er darauf komme . Und er erwiderte “merkst du nicht wie sich die ganze Zeit anguckt ? Ich glaube sie würde dich am liebsten auffressen !” “Nee” sagte ich ganz perplex. Ich war ein wenig erschrocken . Aber ich dachte so darüber nach und kam zu den Entschluss das er vielleicht recht haben konnte . Schließlich hatten wir wirklich viel Blickkontakt. Nach ein paar Minuten versammelten sich dann alle wieder an ihren Plätzen. Ich war immer noch mit der Aussage beschäftigt und dachte mir,das ich da jetzt mal genauer drauf achten wollte .Und tatsächlich, nur wenige Minuten später suchte sie wieder Blickkontakt zu mir !Ich blinke nach recht zu Andreas und dieser zwinkerte mir zu und nickte unauffällig. Umso länger der Kurs jetzt ging umso auffälliger wurde es mir . Immer wieder suchte sie direkten Blickkontakt zu mir . Und immer wieder lächelte sie mich an . Ich wusste nicht wirklich wie ich damit umgehen sollte , schließlich war ich verheiratet und konnte die ganze Situation nicht einschätzen . Aber nichts desto trotz schmeichelte mir die Situation. Ich meine ,schließlich waren da ja auch noch ein paar andere Männer . Aber die interessierten sie anscheinend nicht !Ich dachte mir ,ich mache das Spiel mal mit und beteiligte mich jetzt auch mehr am Unterricht!Dies aber nicht weil der so gut war sondern einfach nur um zu sehen was noch so passiert ! Frau Hoffmann merkte das natürlich und bezog mich auch immer direkter mit ein .Dabei hatte sie die ganze Zeit einen leicht schelmigen Gesichtsausdruck. So verging dann noch eine Stunde! Irgendwie kurz danach fragte sie die Gruppe ob wir nicht eine Mittagspause von 30 Minuten einlegen wollen .Jeder sagte natürlich sofort ja . Wir gingen raus und einige aßen etwas ,andere hingegen setzten sich auf den kleinen Vorhof auf eine Bank und quatschen dummes Zeug . Ich lehnte mich an die Wand, steckte mir eine Kippe an und genoss einfach nur die Sonne .Nach ein paar Minuten kam auch Jasmin Hofmann heraus .Als Sie mich sah kam Sie auch direkt auf mich zu .In dem Moment dachte ich mir nur “jetzt ist es amtlich .Sie steht auf dich” Sie stellte sich neben mich und fragte mit diesem Grinsen auf den Backen ob ich mal Feuer für sie hatte . Ich gab ihr Feuer ,und ich glaube in dem moment sah sie das ich einen Ehering trug . Wir kamen so übers Wetter ins Gespräch und quatschen über belangloses Zeug.Und nach ein paar Minuten Smalltalk fragte sie wie aus dem nichts ” ob ich verheiratet sei?” Verdutzt antwortete ich ihr :”ja das bin ich” stellte aber gleich auch die Gegenfrage : “was denn mit ihr sei ? Ob sie verheiratet ist ?” “Nein” antwortete sie ! “Anscheind wären alle interessanten Männer in ihrem Alter schon vergeben” fügte sie hinzu .Und grinste mich schon wieder dabei an ! Ich ging dem Thema aus dem Weg und sagte ihr das ich mich wieder rein setzten werde.Innerlich dachte ich aber “Booom, die alte steht wohl total auf mich” Sie sagte das sie noch ebend zur Toilette wollte und danach den Kurs fortsetzten wird.Ich ging zu meinem Platz und die anderen kamen auch einer nach dem anderen . Und dann kam Sie .Sie hatte sich ihre Ärmel hochgekrämpelt,den escort yozgat obersten Knopf ihrer Bluse geöffnet und einen lässigen Zopf gebunden . Die Bluse spannte immer noch und ich bekam so langsam die heißesten Fantasien !Sie verteilte Zettel die wir ausfüllen sollten .Daran machte sich natürlich jeder .Auch ich !Auf einmal kam sie an meinen Tisch und beugte sich so , das ich direkten Blick auf ihre Titten hatte ! Sie fragte ob ich vielleicht irgendwelche Fragen habe . Sie grinste mich an weil sie ganz genau wusste das ich ihren BH und auch ein Stück von ihren Brüsten sehe . Ich roch ihr Parfüm . Diesen süßlichen Geruch und der machte mich zusammen mit dem Anblick ihrer offenen Bluse schon ziemlich an . Ich grinste zurück und antwortete “Ich komm klar ,aber trotzdem danke””Verdammte Axt”dachte ich mir! “Du Miststück wirst mich wohl nicht zum Ehebrecher machen ?” Aber sie machte mich auch unglaublich scharf ! Ich spürte wie mir mein Penis in der Jeanshose anschwill!Sie ging wieder nach vorne und setzte den Unterricht fort . Ich konnte jetzt meine Augen nicht mehr von ihr lassen ! Tausend geile Fantasien schossen mir in den Kopf!Nach einer Weile sagte sie zur Gruppe das jetzt der praktische Teil folgen wird . Danach wäre die Schulung auch beendet und wir würden alle unser Zertifikat bekommen .Sie hatte das kaum ausgesprochen da bat sie mich nach vorne .Ich dachte nur “oh scheisse .Vielleicht gibts ja ne Mund zu Mund Beatmung ” Alleine bei dem Gedanken schwill mir mein Schwanz schon wieder an !Sie bat mich ,mich auf die Matte zu legen die sie kurz zuvor ausgelegt hatte .Das machte ich natürlich. Dann hockte sie sich seitlich mit dem Gesicht zur Klasse neben mich . Sie sagte das wir jetzt nochmal eine Herzmassage simulieren und bat jeden sich einen Partner dafür zu suchen .Alle waren dann soweit und wir bzw sie fing an . Ich betrachtete sie von unten ,und sie grinste schon wieder so schleimig.Nach dem 10ten Schlag oder wie mann das auch nennt ,tat sie so als wäre sie abgerutscht! Sie lag halb auf mir drauf ,lachte nur und sagte “oh sorry!” Ich spürte ihren Busen an mir ,roch das Parfum und dachte mir “am liebsten würde ich dich jetzt küssen!”Zur Antwort bekam sie nur ein Grinsen mit der Aussage ” ist nix passiert”.Wie sie dann wieder aufstehen wollte streifte sie wohl absichtlich mit ihrer Hand meinen jetzt steifen Schwanz ! Sie musste jetzt ganz klar bemerkt haben das sie mich total anmacht !Alle Leute waren fertig mit der Übung und sie sagte das der Kurs jetzt beendet sei ! Jeder könne sich beim rausgeben sein Zertifikat abholen . Alle stürmte jetzt sofort nach vorne und wollte ins wohlverdiente Wochenende! Ich ging als letztes .Sie fragte nur ob der Kurs so gut war ? Ich antwortete “ja ,war sehr anregend “Sie lächelte gab mir mein Zertifikat und wünschte mir alles gute .Das wünschte ich ihr auch . Beim rausgehen dachte ich mir nur “du Idiot, hättest mal nach der Nummer fragen sollen !” Aber irgendwie war ich auch froh drum , das ich es nicht getan habe .Bin ja schließlich verheiratet!Ich setzte mich ins Auto und startete den Motor . In dem selben Moment dachte ich “guck nochmal schnell auf das Zertifikat. Nicht das da irgendwas mit dem Datum oder dem Namen falsch ist “Und tatsächlich, als Name stand da Frank Schiller!”Oh verdammt .Gott sei dank habe ich den Fehler jetzt bemerkt!” Also schaltete ich mein Auto ab und ging nochmal rein . Ich kam in das Zimmer und Jasmin saß da auf dem Tisch . Sie saß da, als würde sie auf mich warten ! Ich stand also vor ihr und belehrte sie das sie einen Fehler auf dem Zertifikat gemacht hat ! Sie grinste und antwortete “ich weiss. Wie sollte ich dich sonst nochmal alleine hierhin bekommen?” Ich hatte irgendwie schon mit so einer Antwort gerechnet , war aber trotzdem aufgrund ihrer direkten Art ganz schön erschrocken.Mir gingen 1000 Sachen durch den Kopf. Voralledem aber ging mir meine Ehefrau durch den Kopf. Jasmin kam die zwei drei Schritte mit einem Grinsen auf mich zu und stellte sich ganz nah vor mich . So nah das ihr Busen sich an meinen Körper schmiegte! Sie legte die Hände auf den Rücken und drückte sich ganz nah an mich ran ! Ich dachte ” ich yozgat escort bayan kann das doch nicht tun ” aber mein Schwanz wurde steif und die Gedanken an meine Frau wurden weniger !Auf einmal dachte ich nur noch “Die Möse muss ich Bumsen!” Sie sagte , du hast mich schon heute morgen beim ersten Blickkontakt total heiß gemacht ! Da hielt es mich nicht mehr ,und ich küsste sie ganz innig ! Sie erwiderte den Kuss natürlich , denn das war ja genau das worauf sie es abgesehen hatte ! Langsam drückte ich sie in Richtung des Tisches auf dem sie gerade noch gesessen hatte . Sie saß so halb auf der Tischkante und wir küssten uns wild !Meine Hände griffen an ihren Busen. Und ich dachte mir ” Boah das darf doch nicht wahr sein , vor zwei Stunden hatte ich sie noch in der Fantasie genommen und jetzt wird es tatsächlich real!” Ich öffnete ihre Bluse und sie zog mich mit ihren Beinen an sich heran ! Auf einmal sagte sie : “dafür das du verheiratet bist gehst du aber ganz schön an die fremde Muschi ran!”Ich erwiderte “Scheiss auf meine Frau! Ich will dich jetzt! Ich will dich fühlen ,spüren schmecken und Bumsen !” Sie grinste wieder so frech und fragte nur “schmecken?””Das kannst du haben!” Ich zog ihren Rock hoch und das darunter liegende Höschen runter . Darauf hin drückte sie meinen Kopf runter und sagte nur das ich ihr jetzt ihre Nasse Möse lecken solle !Ich ging auf die Knie. Sie lehnte an den Tisch . Den Rock hochgezogen und die Bluse aufgeknöpft . Und dann drückte sie mir meinen Kopf in ihren Schoß! Ihre Fotze war glatt rasiert und klitsch nass . Ich berührte mit meiner Zunge ihren Kitzler und leckte langsam an ihren Schamlippen! Sie stöhnte auf und sagte “das wollte ich schon den ganzen Tag von dir !”Ich genoss es . Ich genoss ihren Geschmack . Der war rein und leicht süßlich.Ich genoss ihre Reaktion!Sie stöhnte und drückte mein Kopf immer wieder feste an ihre nassen Spalte ! Auf einmal sagte sie “ja genau so , mach weiter ich komme gleich!” Ich stoppte , stand auf und sagte zu ihr “nicht so schnell du Luder” Sie zitterte leicht, atmete schwer und sagt “dann komm her und nimm mich richtig feste!”Ich öffnete meine Hose holte meinen jetzt Hammer harten Schwanz heraus und trat wieder näher an sie heran ! Ich setzte meine Eichel an ihren patsch nassen Eingang an und sie zog mich sofort in voller Erwartung an sich ran ! Ich drang mit meinem dicken harten Schwanz in sie ein und sie stöhnte auf und gab nur ein “oh mein gott” von sich !Ich bumste sie zärtlich ,küsste sie am Hals das machte sie noch geiler als sie sowieso schon war ! Langsam stiess ich in sie rein und zog ihn wieder raus ! Und gerade das langsame machte sie total verrückt . Ihr Saft lief förmlich so aus ihr heraus! Sie stöhnte, küsste mich wild und genoss wirklich jeden einzelnen Stoss ! Ich merkte wie ihre Möse anfing zu zucken.Sie stöhnte lauter und sagte “fick mich jetzt fester du geile sau !” Meine Stösse wurden fester und sie fing an zu zittern. Sie wurde lauter und sagte “es ist so geil das du als verheirateter Mann mich hier fickst!” Meine Frau war mir in diesem Moment scheiss egal ! Ich wollte jetzt nur noch dieses geile Stück besamen! Ich sagte ihr “Baby du machst mich verrückt, so einen geilen Fick hatte ich mit meiner Frau noch nie !” Ich zog ihr von hinten an den Haaren und bumste sie richtig fest !Die Aussage über meine Frau machte sie wohl so geil das sie sich nicht mehr halten konnte . Sie stöhnte laut , schrie schon fast ihre Geilheit hinaus und dann passierte es ! Sie spritze !!Ein riesen Orgasmus rollte über sie hinweg. Das machte mich noch geiler und ich Stieß sie so feste wie ich noch nie eine Frau zuvor gestoßen habe !Kurz bevor ich kommen konnte ,sagte sie ” nicht so schnell mein lieber .Du hast mich geschmeckt und jetzt will ich dich schmecken !” Sie schob mich weg ,drehte mich zum Tisch um und ging runter auf die Knie!Dann ging es los ,und sie fing an wie wild an meinem Steifen Hammer zu saugen ! Sie sagte ” komm Baby ,gib es mir . Gib mir dein Saft !” Das turnte mich sowas von an, das ich es nicht mehr halten konnte . Ich spritze den ersten Schwall in ihr Gesicht und den zweiten und dritten direkt in ihr geiles Blasmaul!Sie grinste und schluckte jeden Tropfen. Ich sackte erleichtert zusammen und sagte nur “Das meine Frau sowas noch nie gemacht hat”Darauf erwiderte sie ” da ist sie selber schuld . Ich finde es absolut geil und würde dir gerne öfters den Schwanz lutschen !”

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Yer işareti koy Kalıcı Bağlantı.

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.