Wenn der “Alte ” …..Teil 3+4

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Wenn der “Alte ” …..Teil 3+4Teil 3Nach 2-3 Minuten stoppte Jenny Pedro. „Baby du bist geil….willstdu mich in der Arsch ficken?” Pedro grinste übers ganze Gesicht. „Sicher doch” Vicci setzte sich jetzt aufs Sofa hinter Jenny und hieltihre gespreizten Beine. Pedros Kopf verschwand genau dazwischen. „hhmmmmmhhm” stöhnte jenny. „mach mich schön feucht pedro” Vicci spielte mit Jenny Brüsten. Dann erhob sich Pedrowieder und kniete zwischen Jennys Beinen. „ok?” „Ja .. aber mach langsam am Anfang! Du bist ganz schön groß…” bat sie ihn. „klar” Dann drang er langsam in sie ein. Ich hörte wie sie die Luftanhielt und in einem lauten Stöhnen ausatmete. „guuuuuuuut” Pedro bewegte sich langsam zwischen ihren Beinen. „ Gottbist du groß” stöhnte sie. Pedro ließ sich aber nicht beirren und begann jetzt sieschneller zu stoßen. Jenny stöhnte laut als er begann seintempo zu steigern und sie bald kräftig in den Arsch fickte.„ ooooho …..ooooo….jaaaa…… is das guuuuut……hör nicht auf baby” Vicci begann wohl jetzt ihre Pussy zu massieren denn ihrHand bewegte sich rasch zwischen Jennys Beinen. Gleichzeitigküsste sie ihren Mann gierig. Jenny schien das Ganze ziemlichrasch ihrem Höhepunkt nahe zu bringen denn sie wurde immerlauter und bat Pedro ja nicht aufzuhören. Als ob der je aufdie Idee gekommen wäre! Dachte ich. So fickten sie einige Minuten bis Vicci ihren Kopf zwischenJennys Beine steckte um sie wohl noch nebenher zu lecken.Jenny reagierte rasch. „ooooh … jaaaa … ich komm ich komm ich kooooooooooooooommmmmeeee”Und ihr Orgasmus wollte gar nicht aufhören. Doch schließlichebbte ihr Orgasmus dennoch ab und Pedro zog sich aus ihrzurück. Vicci blies ihn wohl denn nur ließ sich die Bewegungihres Kopfes da unten deuten. Oh Gott! Sie bläst seinenSchwanz nachdem er in Jennys Arsch war! Meine Finger wurdenimmer schneller zwischen meinen Beinen. Das mich so etwasanmachen würde hätte ich nicht gedacht. „Jetzt darf ich aber auch” sagte Vicci. „Das hoff ich doch” sagte ihr Mann. Vicci kniete sich dann aufs Sofa so wie Jenny vorhin. IhrKopf schaute direkt auf mich während Pedro sich hinter seine Frau stellte. Er spuckte in seine Hand und verrieb es auf seinem Schwanz.„ uuuuuaaaaa” stöhnte Vicci auf, als ihr Mann in siedrang. Ich sah in ihrem Gesicht ihre Lust gepaart mit Schmerzals sich sein Schwanz in ihren Anus schob. Sie ließ ihrenKopf auf die Sofalehne fallen während Pedro begann sieficken. Während er bei Jenny langsam begann fickte er seineFrau direkt richtig durch. Vicci stöhnte und keuchte jetztlaut in die Lehne. „Das ist es was du brauchst was Baby” sagte Pedro.„jaaa jaaa ….. oh gott…. Fick mein Arsch richtig durch” stöhnte nevşehir escort bayan Vicci. Pedro war mittlerweile ganz schön nassgeschwitzt währender sein Frau fickt. Ließ aber nicht nach und nahm sie kräftig.Keine Ahnung wo Jenny verschwunden war. Nach einigen Minuten stoppte Pedro und ich sah Jennys BlondenHaarschopf da unten. Wahrscheinlich blies sie ihn jetzt.Vicci entspannte sich kurz und schaute direkt in meineRichtung. Sie schaute mich direkt an! Ich duckte mich undals ich wieder hinsah fickte Pedro sie schon wieder undhielt ihr Brüste fest. Hatte sie mich gesehn? Nein sicherlich nicht sonst hättesie sofort was gesagt dachte ich. „Leck ihre Fotze Jenny” sagte Pedro und schaut neben sich nach unten. „oooh jaaaa guuuuuut” quittierte Vicci die Bemühungen der Blonden. Ihr Atem wurde jetzt schneller und ihr stöhnen lauter.„Ooh gott Baby ich bin gleich soweit” sagte Pedro.„…. Noch nicht …. Ich …. Bin …. Auch … gleich … soweit …..” stöhnte Vicci. „ aaaaah … jaaaa …. Hör nicht auf! … Ich koooomme”und sie stöhnte laut auf. Ich sah wie sich ihr Körper verkrümmtund sie kräftig kam. Das war auch für Pedro zuviel der wohlseinen Schwanz wichste und unter stöhnen abspritzte.Langsam beruhigten sich beide von ihren Orgasmen währendich Jenny auflachen hörte. „hahah oh gott … du hättest auch kurz was sagen können!”und sie erhob sich unter Vicci. Ihr Gesicht war voller Sperma!Pedro musste ihr alles ins Gesicht gespritzt haben. Unddas war nicht wenig musste ich sagen. „Sorry ich konnte nicht widerstehn” grinste Pedro.Jenny musste lachen. Sie leckte sich das Sperma vom Gesicht.„Hast du ein Glück das ich das mag” sagte sie. Auch Vicci erhob sich. Pedro ließ sich derweil aufs Sofafallen und entspannte während Vicci Jenny half das restlicheSperma abzuwischen. Teil4Das war ein guter Zeitpunkt zum verschwinden dachte ichund schlich in mein Haus zurück. War das Real? Dachte ichals ich daheim war. Meine feuchte Pussy bewies mir das essehr wohl real war. Ich ging ins Schlafzimmer und schnapptemir direkt meinen Vibrator. Schnell waren meine Klamottenweggeschmissen und er steckte tief in meiner feuchtenPussy. Es dauerte nicht lange bis ich mich zu einem geilenOrgasmus brachte. Die Dusche danach konnte ich die Finger nicht von mir lassenund dachte an das gesehene als ich mir die Brause zwischendie Beine hielt. Ich sah wieder Viccis Gesicht wie sie Pedro ritt. Als ich meinen Finger in meine feuchte Pussy schob dachteich Pedro würde mich ficken. Schneller immer schneller.Bis ich erneut kam. Mir fiel auf das ich nicht mal Pedros Schwanz gesehn habe!Aber er schien nicht schlecht bestückt zu sein wenn man escort nevşehir Jenny vertrauen konnte. Tom kam an diesem Abend wieder spät nachhause aber ich wollteSex! Aber leider dauerte das Ganze wieder nur 3 Minutenund ließ mich unbefriedigt zurück. Nachdem er eingeschlafenwar schlich ich mich ins Bad und mein Vibrator schaffteAbhilfe. Am nächsten Tag musste ich ins Büro und kam erst spät nachhause.Am Donnerstag hatte ich viel zu tun aber gegen 15uhr klingeltees. Ich stand von meinem PC auf und ging zur Tür. He Süße!” es war Vicci vor meiner Tür. Sie trug ihrLaufoutfit enge kurze Pants und ein bauchfreies Stretchoberteil.„Was ist los? Wieso bist du noch nicht fertig?” „ooh Scheiße! Sorry aber das hab ich ganz vergessen! Ichbin grade mitten in einem Projekt und hab ganz die Zeit vergessen.”„Na dann mach hinne!” Ich rannte rauf und zog mich um. Sporthose, Top, Laufschuhe. Und ab gings. Vicci und ich liefen los. Sie quatschte wie immer fröhlichwährend des Laufens, während ich versuchte nicht zu ersticken.Scheiß fitte Models!, dachte ich. Nach 30min konnte ich nicht mehr aber Vicci schleppte mich noch ne Weile hinter sich her. Weitere 30min später war ich endlich wieder daheim und fertig. „Magst du noch was trinken Vicci?” fragte ich sie als wir auf unsere Terrasse spazierten. „Ich geh kurz duschen und komm dann gern rüber” Gute Idee, dachte ich und gönnte mir auch ne entspannendeDusche. Danach fühlte ich mich klasse und holte ne FlascheProsecco aus dem Kühlschrank. Ich saß schon bei dem erstenGlas auf der Terrasse als Vicci rüberkam. Schwarze engeHose weißes Top und sie sah wieder toll aus obwohl sie nichtsdafür getan hat. Lustig setzte sie sich mir gegenüber und nahm ihr Glas. „Aus dir machen wir schon noch ne Läuferin” scherzte sie. „Naja mir würde es schon reichen ein bisschen fitter zu sein” „Nu komm aber…. Ich kanns immer noch nicht verstehn wieman so ne tolle Figur haben kann ohne was dafür zu machen” sagte sie „Hmm ich find hier und da könnten mir ein paar Gramm nicht schaden” „Quatsch nicht! Bei dir is alles wo es sein soll! Haste nichtdie 2 Studenten gesehen die dir nachgeschaut haben?”Doch, die 2 hatte ich schon gesehen. War auch nicht andersmöglich , denen sind fast die Zungen am Boden gehangen. „Doch” „Na siehste” Wir tranken beide. „Hat dir am Dienstag gefallen was du gesehen hast?” fragte sie. Ich stockte. Hat sie das wirklich gesagt oder hab ich mirdas nur eingebildet? „Hats dir gefallen uns zuzuschauen?” wiederholteVicci und schaute mich an. „Ich…. Ääääh …. Also ich wollt das nicht….”stammelteich. O Gott, dachte ich. Ich war bestimmt puderrot. Sie lachte. „He ganz ruhig! Das macht nevşehir escort mir nichts aus da brauchstdu keine Angst zu haben.” „Ich … also… ich wollte nur sehn wo du bleibst … und da …..” „Is schon okay Michelle!” Ich nahm ein Schluck aus meinem Glas. Ich wusste nicht wieich reagieren sollte. Vicci nahm meine Hand. „He es ist wirklich kein Problem Michelle. Ich fands geildas du uns zugeschaut hast! Du hast doch gesehen wie michdas angemacht hat.” Zwinkerte sie mir zu. Ich entspannte mich und lehnte mich in meinen Stuhl. „Und hat es dir gefallen?” Ich nickte. „Pedro war überraschend schon früher zurückgekommenund hatte eine Redakteurin dabei. Die beiden hatten wohlschon während ihrer Reportage ein wenig rumgemacht abermehr halt auch nicht.” „Er geht fremd?” fragte ich überrascht. „Fremdgehn ist es nur wenn er sich in ne Andere verliebtbzw. wenn er mir nichts davon sagt! Wenn er mit ner Anderenficken will ist das doch kein Problem” „Oh!” sagte ich. „Ich wusste gar nicht das so bieder bist!” „Bin ich doch gar nicht! Nur überrascht.” „Außerdem ist ein Dreier ne geile Sache. Wir hatten schonne Weile nicht mehr soviel Spaß. Und Jenny war echt heiß.”„Ihr macht so was öfters?” fragte ich überrascht.„Hin und wieder. Klar wieso nicht! Wir sind jung und habenSpaß darum geht’s doch.” Hmm so konnte man es auch sehn. Ich nahm einen Schluck Prosecco.„Pedro hat sogar davon gesprochen wie geil ein Dreier mit dir wäre.” Ich verschluckte mich. Hustend fand ich wieder Atem. „Was?” „Nun tu nicht so! Du musst doch gesehn haben das Pedro dichheiß findet.” „Ich… naja… er ist dein Mann verdammt” „Und? Ich hätte auch nichts dagegen mal meine Zunge zwischendeine Beine zu stecken..” „VICCI!” Was denn? Du bist ne wunderschöne Frau!” „Ich hätte nie gedacht das du Bi bist! Ich könnte nie miteiner anderen Frau schlafen!” „Schade Du verpasst echt was wenn du es noch nie probiert hast.” „Außerdem bin ich glücklich verheiratet” „Naja so glücklich auch wieder nicht oder was hast du mir da letzte Woche von wegen kein Sex und so erzählt..„Oh mann dir kann man auch nix erzählen” „Nu komm! Du bist ne 29 jährige erfolgreiche bildhübscheFrau und dein Mann kriegts nicht hin dich ordentlich zubefriedigen! So was ist echt traurig” „Lass das doch mein Problem sein” sagte ich. Verdammtwas geht sie denn das nun an. Ich wollte nicht darüber reden.„Ok ok. Ich geh dann mal rüber. Habt ihr Lust am Sonntag aufnen Brunch rüberzukommen?” „Ja gern” Ein Glück hatte sie jetzt das Thema gewechselt!Vicci ging rüber und ich ging wieder an meine Arbeit. Tomerklärte mir am Abend das er dieses Wochenende wieder maldaheim wäre. Endlich mal wieder, dachte ich und machtemir Gedanken wie ich ihn für ein Sex Wochenende wie zu unserenAnfangsjahren überreden könnte. Leider erübrigten sichmeine Gedanken am Freitag als mir mitgeteilt wurde dasich dringend nach unserem Projekt in Mexiko schauen müssteund so flog ich für 3 Tage weg.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Yer işareti koy Kalıcı Bağlantı.

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir