Das neue Kleid Teil 2 (w)

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Das neue Kleid Teil 2 (w)Das neue Kleid Teil 2Nun war es mittlerweile Samstag früh 3:00 Uhr. Die Party ging dem Ende zu und ich stand da mit meinem Talent. Ich wusste nicht wie ich nach Hause kommen sollte.Getrunken hatte ich keinen Alkohol, da es mir den Tag über nicht wohl ging. Hatte mich aber, wie sichdummerweise herausstellte, zur Party bringen lassen. Ich trug mein neues leicht creamgelb farbenes Sommerkleid. Dazu meine neu geschoppten, schwarzen Peeptoepumps. Meine Zehen hatte ich klar Lackiert. So konnte man meine wunderschönen Zehen in natura betrachten. Als Unterwäsche wälte ich wieder eine bh / Panty Kombination mit Spitze in einem teilweise durchsichtigen weiß. “Was Solls…” Schoss mir durch den Kopf und beschloss nach Hause zu laufen. Es sind ja nur 4 Kilometer, und ich als Sportlerin müsste dies mit Leichtigkeit schaffen. Also verabschiedete ich mich noch kurz und stapfte los. Nach einem Kilometer merkte ich es schon aydın escort an den Füßen, dass es keine Gute Idee war. Mir Tat einfach alles weh. Es dauerte keine Minute und ich kam an einem Spielplatz vorbei. Als ich die Bänke sah musste ich mich einfach kurz setzten um mich auszuruhen. Ich beobachtete die Gegend. Um den Spielplatz standen nur vereinzelt ein paar Häuser. Die karge Straßenbeleuchtung ließ nur erahnen, was sich auf dem Spielplatz befand. Und somit saß ich im Stock dunkeln. Ich zog meine Pumps aus und massierte mir erst die Füße. Dann lief ich ein wenig umher. Es war herrlich. Im schönen weichem Gras zu laufen, die Grashalme an meinen Fußsohlen zu spüren. Ich registrierte wieder wie dunkel es auf diesem Spielplatz war. Ich setzte mich zurück auf die Bank und zog mein Kleid hoch. So, dass ich meine panty sehen konnte. Langsam strich ich mir mit einem Finger über meinen Hügel und drückte den Stoff der panty Sanft escort aydın gegen meine schamlippen. Ein wohliges Gefühl durchzog meinen Körper immer und immer wieder. Bei jeder Berührung… Ich wurde heißer und heißer. So verging einige Zeit und ich zog mir die panty aus. Sie war schon sehr feucht an der Stelle, die soeben noch an meiner Muschi war. Ich roch dran und fing an dran zu lecken. Ich mochte meinen meinen eigenen Geschmack sehr. Und somit genoss ich es mal nicht in den eigenen vier Wänden zu tun. Als hätte ich nicht genug bekommen, holte ich mir mit zwei Fingern noch mehr aus der Quelle des Geschmacks. Ich war über und über erregt als mir der Gedanke kam hier vollkommen nackt zu sitzt. Viel bedeckte meinen Körper ohnehin nicht mehr. Selbst wenn jemand um 4uhr nachts auf der Straße her laufen würde, bliebe ich ja unentdeckt. Ich sog mir das Kleid ein Stück nach unten um mich des BHs zu entledigen. Nachdem ich das Kleid aydın escort bayan wieder hochgezogen hatte. Lief ich nochmals über den Spielplatz, um mich zu vergewissern, dass mein Vorhaben Safe war.An der Bank zurück zog ich das Kleid ganz langsam aus und setzte mich auf die Bank. Beine leicht gespreizt und fing an mich an meinem ganzen Körper zu berühren. Als ich mich meinen Brüsten widmete, merkte ich wie sie schön hart wurden und sich ein Stück aufstellten. Mit einer Hand an meinen feucht nassen Lippen stand ich auf und lief um her. Legte mich ins Gras um das weiche am ganzen Körper zu spüren. Ich rieb meinen Kitzler immer stärker bis es mir schließlich kam. Mein ganzer Körper zuckte wie verrückt und ich durchlebte einen wunderschönen Orgasmus. Nachdem ich mich gefangen hatte richtete ich mich auf und ging zurück zur Bank. Ich zog mich nicht an, ich hatte ja Zeit. Ich genoss es befriedigt, klitsch nass und nackt an einem öffentlichen Ort zu sitzen. Beine gespreizt, die Arme auf der Rückenlehne abgelegt, genoss ich es wie der leichte Sommerwind meinen Körper streichelte und trocknete. Für diesen Augenblick war meine Welt perfekt…Fortsetzung folgt!

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Yer işareti koy Kalıcı Bağlantı.

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.