Besuch auf dem Reiterhof

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Babes

Besuch auf dem ReiterhofGernot hatte Angela zu ihrem 48. Geburtstag statt eines Geschenks angeboten, ihr einen besonderen Wunsch zu erfüllen. Angela überlegte lange und fragte dann: „Und wenn ich mir etwas ganz versautes wünsche?“ Gernot sagte, er sei mit allem einverstanden. Da flüsterte Angela: „Ich möchte gern einmal auf einen Bauernhof und zuschauen, wie es die Tiere treiben. Und dann mal sehen, was wir dort noch treiben können.“Gernot erinnerte sich, dass wir einmal über meine Kontakte zu einem Reiterhof gesprochen hatten. Er rief mich an, sc***derte Angelas Wunsch und fragte mich, ob ich da etwas machen könnte. Ich sagte zu, einen Besuch auf dem Reiterhof zu arrangieren, bestand aber darauf, dass für mich auch eine Frau mitkommen müsste. Gernot schlug seine Nichte Jasmin vor.Am nächsten Wochenende fuhren wir los. Ich fuhr, neben mir saß Jasmin, hinten Angela neben Gernot. Wir waren kaum 10 Minuten gefahren, da konnte ich im Rückspiegel beobachten, wie Angela ihre Hand auf Gernots Hose legte und durch den Stoff seinen Schwanz massierte. Unter dem Stoff wölbte sich der Prügel und Angela schob ihre Hand in Gernots Hose und rieb jetzt an dem nackten heißen Teil rum. Gernot war nicht zurückhaltend. Er fuhr mit der Hand an Angelas Nylonstrümpfen hoch und runter, bis er schließlich seine Hand unter ihren Rocke schob und anfing ihre Fotze zu kraulen. Bald war von hinten gedämpftes Stöhnen zu hören. Ich gab Jasmin ein Zeichen, einen Blick in den Rückspiegel zu werfen. Sie kicherte. Dann griff sie mir in den Schritt, nestelte an dem Reißverschluß, hob meinen Schwanz aus dem Slip und begann erst die Eichel, dann die Vorhaut und schließlich den ganzen Pimmel zu bearbeiten. Ich konnte kaum das Steuer halten. Jasmin griff an ihre Möse und spielte daran herum. Sie wichste mich immer heftiger. Ich konnte mich nicht halten und spritzte während der Fahrt eine volle Ladung auf den Wagenboden und auf Jasmins Hand. Jasmin grinste und wischte das Sperma, das sie an der Hand hatte, an ihrem Slip ab.So fuhren wir zum Reiterhof.Den Hof haben wir schnell gefunden. Er ist sincan escort etwas runtergekommen in einem Vorort am Stadtrand von München. Auf dem Hof gibt es ein festes Stallungsgebäude, eine Reithalle und mehrere ehemalige Bau- oder Wirtschaftswagen. In einigen liegen Gerätschaften, ein oder zwei sind verschlossen und man kann ihren Zweck von außen nicht erkennen.Auf den Koppeln, die den Hof umgeben grasen ungefähr zwanzig Pferde und Ponys in kleinen Gruppen. Ein Ziegenbock sonnt sich neben der Stallung und mehrere Hunde streunen über den Hof.Neben der Reithalle treffen wir Jana. Sie ist die Reitlehrerin und leitet den Pferdefreunde-Verein. Sie ist Mitte Dreißig, eine mittelgroße schwarzhaarige Frau, die kräftig aber nicht korpulent wirkt. Sie hat einen üppigen Busen. Den Ansatz kann man unter der halb aufgeknöpften Bluse erkennen. Sie hat ein kräftiges Becken, einen wohlgeformten Arsch und muskulöse Oberschenkel. Sie trägt ihr Haar zu einem Knoten hochgesteckt, sodass ihr hübscher Nacken freiliegt. Sie hat ein markantes Gesicht, volle Lippen, buschige Augenbrauen über grauen Augen und eine schmale Nase. Ihr Blick ist prüfend, leicht spöttisch und herausfordernd. Sie wirkt wie eine Mischung aus einer distinguierten Landadeligen und einem verführerischen Bauernmädchen.Wir nennen unsere Namen und fragen Jana nach der Möglichkeit, ein paar Tage auf dem Hof zu verbringen. Ein Lächeln umspielt ihre Lippen: „Ich weiß schon. Hier kommen ab und zu begleitete oder alleinstehende Damen zu uns, die eine besondere Liebe zu Tieren haben, vor allem zu Hengsten und Rüden, und die eine Gelegenheit suchen, den Tieren sehr nah zu sein. Sehr nah, beinahe a****lisch nahe. Es ist bei uns nicht komfortabel aber es geht sehr natürlich zu und niemand stößt sich an den Vorlieben der Anderen. Unsere Tiere übrigens auch nicht. Ich zeige Euch mal den Hof und dann könnt ihr entscheiden, ob ihr hier bleiben wollt.“Jana führt uns über den Hof und zeigt uns die Tiere. Die Rüden umspielen ihre Beine und stoßen spielerisch gegen ihre Muschi. Der Bock hebt sein Bein als sie vorbei escort sincan kommt und beginnt seinen Schwanz zu lecken. Und als wir an einem Schimmel vorbeikommen, der angeleint steht, geht ihre Hand wie unabsichtlich unter seinen Bauch und sie krault seine Felltasche, bis sich eine rosafarbene Spitze zeigt. Jana sieht uns an: „Ich mache das absichtlich für Euch, damit ihr seht, dass unsere Tiere sich nicht vor der Nähe von Frauen scheuen, im Gegenteil, sie sind ganz scharf darauf Euch zu berühren! Aber das Beste habe ich mir bis zum Schluss aufgehoben.“Jana fordert uns auf, uns nackt auszuziehen. „ Heute ist es warm und es ist niemand auf dem Hof. Wir können nackt bleiben.“ Angela und Jasmin dürfen ihre Strümpfe anbehalten. Angela trägt einen Hüfthalter und schwarze Strapse und Jasmin hat halterlose weiße Nylonstrümpfe an.Jana führt uns in den hinteren Teil des Hofs. „Wir besuchen jetzt unseren Hengst, Wotan. Kommt mit! Wir müssen heute den Pimmel von Wotan, unserem Schimmel, reinigen. Er reibt sich schon seit Tagen, weil ihn die Krusten jucken. Angela und Jasmin können mir helfen und die beiden Männer können es uns dabei ja besorgen.“Jana führt uns zu der großen Stallung. Wir kommen an mehreren Stuten und Hengsten vorbei. Angela mustert alle aufmerksam, aber keiner hat schon seinen Penis ausgeschachtet. Am Ende der Stallung steht ein großer Schimmel. Als er die nackte Angela sieht, wird er unruhig. Jana zwinkert uns zu: „Wir beide kennen uns sehr gut. Von außen und von Innen! Angela und Jasmin werden ihn auch noch kennen lernen.“ Sie lacht.Jana nimmt Angela bei der Hand und führt sie neben den Bauch von Wotan. Sie fasst Wotan vorsichtig in die Felltasche und beginnt ihn zu kraulen. Langsam schiebt sich der Pimmel vor. Jana umfasst ihn mit zwei Händen und beginnt ihn zu wichsen. Der Schwanz von Wotan schiebt sich immer weiter vor, bis er die Länge von einem Frauenarm hat. Jetzt nimmt Jana Angelas Hand und gibt ihr Wotans Schwanz zum Reiben. Angela spürt die Hitze in dem Glied und fühlt die Adern unter der Haut anschwellen. Wotan schnaubt. „Der Schwanz sincan escort bayan juckt ihn und er genießt das Wichsen. Du kannst jetzt die Schuppen mit ein wenig Wasser abwaschen.“ Angela macht den Schwanz sauber und merkt, wie sie immer geiler wird. Mit beiden Händen fasst sie das heiße Stück Fleisch fest an und wichst ihn hoch und runter.Jasmin hat die ganze Zeit fasziniert zugeschaut, wie ihre Tante sich an dem Schwanz von Wotan aufgeilt. Gedankenverloren ergreift sie den Schwanz von ihrem Onkel Gernot und fängt an, ihn ebenfalls zu wichsen.Am Schluss gibt Jana Angela einen Lappen zum Säubern seiner Eichel. Als sie sie sauber gemacht hat, legt Jana eine Hand an Wotans Schwanz. Mit der anderen führt sie die Eichel über Angelas Titten an ihren Mund. Jetzt, nachdem Wotan gewaschen ist, genießt Angela die Berührung seiner nassen Eichel auf ihren Lippen. Jana führt die Eichel mit kreisenden Bewegungen um ihren Mund und wichst dabei immer weiter. Angela öffnet ihren Mund und saugt die Schwanzspitze von Wotan in sich hinein. Sie merkt wie ihre Möse feucht wird und anfängt zu tropfen. Jana hat Wotan losgelassen und massiert jetzt Angelas Schamlippen. Angela saugt an Wotan und wichst seinen Schwanz. Ein Orgasmus tobt durch ihren Körper und sie zuckt am ganzen Körper.Ich habe mich von hinten Jana genähert und habe ihr meinen Prügel in ihre Möse geschoben. Sie erwidert meine Fickstöße und drängt ihre Muschi gegen mich. Ich spritze sie voll und sie explodiert mit wollüstigem Beben. Jasmin wichst Gernot und sich selbst und stöhnt mit offenem Mund „Oh, wie geil!! Wie tierisch geil!! Die Alte lutscht den Schwanz von einem Pferd!!“Als Angela beim nächsten Mal Wotans Schwanzhaut nach vorne schiebst, passiert es – aus Wotans Schwanz sprudelt ein Strahl weißliches Perdesperma. Es ergießt sich in Bächen über Angelas Mund und läuft über ihre Titten hinunter und tropft auf ihre Fotze. Jana verschmiert die Sahne zwischen Angelas Beinen. Da merkt Angela, wie es ihr kommt. Warmer Urin strömt aus ihrer Scheide und ergießt sich unter ihr auf die Erde.Wir stehen alle erschöpft neben Wotan. Jana keucht noch vor Erregung. „Für heute war es erst mal genug“ sagt sie. „Wotan hat euch jetzt kennen gelernt. Er will mit Angela und Jasmin noch viel Spaß haben.“ Wir haben ja noch ausreichend Zeit!(geht weiter)

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Yer işareti koy Kalıcı Bağlantı.

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.